In welches Land möchten Sie Ihre Ware geliefert bekommen?

Search

Versandkostenfreie Lieferung ab 30 CHF

Rosinenzopf aus Quark-Öl-Teig

20 Min
Frühstück
Backrezepte

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175 °C Ober- / Unterhitze vorheizen und das Backblech mit Backpapier vorbereiten. Die Rosinen mindestens 4 Stunden oder über Nacht in Rum einweichen. Gründlich abtropfen lassen. Bei Bedarf trocken tupfen.
  2. Alle Zutaten bis und mit Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Knethakenaufsatz des Mixers oder eine Küchenmaschine alle Zutaten zu einem weichen und gleichmässigen Teig mischen, dann die Rosinen beigeben.
  3. Den Teig in drei gleich grosse Stücke teilen. Jedes Stück zu einem etwa 40 cm langen Strang formen und die Stränge zu einem Zopf flechten. Das obere und untere Ende etwas umschlagen. Den Zopf mit der Mischung aus Eigelb und Milch bestreichen und mit Mandelscheiben bestreuen. Den Rosinen-Frühstückszopf 30 bis 35 Minuten im heissen Ofen goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Der Zopf schmeckt am nächsten Tage noch gut, wenn er leicht getoastet wird.
  4. Tipp: Die Zopfscheiben nach Belieben mit Butter und Marmelade verfeinern. Die Hefeteig-Alternative: Quark-Öl-Teig ist schnell geknetet und gelingt garantiert. Wichtig: Der fertige Teig sollte nicht lange liegen, sondern zügig aufs Blech und in den Ofen.

Nährwerte pro Portion

803
Kj
191
kcal
6
Protein g
21
Kohlenhydrate g
9
Fett g
← zurück zur Übersicht

Zutaten

Zopf:

75 g Rosinen
4 EL Rum
300 g Weissmehl
150 g Magerquark
6 EL Öl, neutral
6 EL Milch
6 g Assugrin Pulver
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
75 g Rosinen 4 EL Rum 300 g Weissmehl 150 g Magerquark 6 EL Öl, neutral 6 EL Milch 6 g Assugrin Pulver 1 Päckchen Backpulver 1 Prise Salz

Eistreiche:

1 Eigelb
1 EL Milch
25 g Mandelscheiben
1 Eigelb 1 EL Milch 25 g Mandelscheiben

Verwendete Produkte

← zurück zur Übersicht