In welches Land möchten Sie Ihre Ware geliefert bekommen?

Search

Versandkostenfreie Lieferung ab 30 CHF

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

60 Min
Backrezepte
Desserts

Gegensätze ziehen sich auch im Backofen an: Saurer Rhabarber verbindet sich mit einer süssen Baiserhaube und bereitet Ihnen unwiderstehliche Gaumenfreuden.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den geschälten Rhabarber in Stücke von ca. 2 - 3 cm Grösse schneiden und beiseite stellen.
  3. Die Zutaten für den Kuchenteig zu einem geschmeidigen Rührteig verrühren. Dazu zuerst die Butter mit den Eigelb und dem Vanillezucker schaumig rühren und anschliessend die restlichen Zutaten zugeben.
    Den fertigen Teig in einer gefetteten Springform (mit 26 cm Durchmesser) gleichmäßig verteilen. Die Rhabarber-Stücke auf dem Teig verteilen und ca. 30 Minuten backen.
  4. Für die Baisermasse das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen. Nach und nach das Assugrin Pulver einrieseln lassen und so lange schlagen, bis es sich aufgelöst hat. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und für weitere 15 - 30 Minuten in den Backofen geben, bis die Baisermasse leicht gebräunt ist.

Nährwerte pro Portion

695
Kj
165
kcal
3
Protein g
13
Kohlenhydrate g
10.5
Fett g
← zurück zur Übersicht

Zutaten

Für den Teig:

200 g Mehl
12 g Assugrin Pulver
2 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker
120 g Butter
4 Eigelb
500 g Rhabarber, geschält
200 g Mehl 12 g Assugrin Pulver 2 TL Backpulver 1 TL Vanillezucker 120 g Butter 4 Eigelb 500 g Rhabarber, geschält

Für die Baiserhaube:

4 Eiweiss
10 g Assugrin Pulver
1 Prise Salz
4 Eiweiss 10 g Assugrin Pulver 1 Prise Salz

Verwendete Produkte

← zurück zur Übersicht